Die besten Arbeitsplätze für die besten Mitarbeiter

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, motivierte und talentierte Mitarbeiter zu gewinnen und vor allem auch langfristig zu halten. Wer die besten „Köpfe“ haben will, der muss auch das beste Gesamtkonzept bieten: hochwertige Arbeitsplätze in einem attraktiven Umfeld wie beispielsweise Arbeiten im Grünen mit guter Infrastruktur und hohem Erholungsmehrwert.

Im „Wettstreit um High Potentials“ sind es die zukünftigen Mitarbeiter, die entscheiden, ob sie für ein Unternehmen tätig werden oder nicht. Ausgehend von einem neuen Verständnis von „Arbeit“ wollen die wirklich guten Talente nur anheuern, wenn das Gesamtkonzept „Arbeitsplatz“ ihren Vorstellungen entspricht. Dies umfasst allerdings nicht nur individuelle Arbeitsflächen, sondern auch flexible Arbeitsmodelle und vor allem ein interessantes und anregendes Umfeld.

Mehr Lebenszeit

Jüngere Menschen, die in neuen Arbeitszeitmodellen eingebunden sind, wollen die umliegende Infrastruktur immer stärker nutzen. Damit sind aber nicht primär Einkaufsmöglichkeiten gemeint. Es geht um eine Umgebung, die allen Beschäftigten viele Möglichkeiten eröffnet, sich wohlzufühlen und eine ideale Ergänzung ihrer „Work-Life-Balance“ zu genießen. Sie soll einen Erholungsmehrwert bieten und auch emotionale Bedürfnisse bedienen. Dazu zählen Sportangebote ebenso wie Freiräume in der Natur oder angemessene Alternativen, um auch nach der Arbeit kulinarisch oder gastronomisch zu entspannen. Der Arbeitsort soll kein Ort mehr sein, an dem man sich aufhalten muss, sondern einer, den man aufsucht, weil man sich dort wohlfühlt und weil es sowohl in der Interaktion mit Anderen als auch bei der Arbeit Vorteile bringt.

Kreative Büroflächen

Von Projektentwicklern wird bei der Umsetzung von Immobilienprodukten erwartet, auf neue Arbeitsweisen und Strukturen zu reagieren. Flexibel, kommunikativ und technisch „state of the art“ sollen die Büroflächen sein, um auch auf die künftigen Anforderungen an einen Arbeitsplatz hin adaptierbar zu sein.

Gerade internationale Konzerne wollen mit einem attraktiven Gesamtkonzept punkten. Wien ist international äußerst beliebt. Jetzt braucht man nur noch den richtigen Standort zu finden.

Wir haben ihn!
Alle Infos dazu finden Sie unter Denk Drei:Büro 1012 Wien

Stadtquartierszertifizierung in PLATIN

Stadtquartierszertifizierung
in PLATIN

Breeam Award 2014

Green-Building-Zertifizierung BREEAM 2014

Diva Award 2009

DIVA Award 2009 – RUND VIER,
DIVA Award 2008 – HOCH ZWEI und PLUS ZWEI

Immobilienmarken Award 2011

Immobilienmarken-Award 2011

Cäsar 2009

CÄSAR 2009 - Bauträger 2009

Bauherrenpreis ZVAÖ 2009

Bauherrenpreis der ZVAÖ 2009

Ein Projekt der

IC Development GmbH
Stella-Klein-Löw-Weg 8
1020 Wien
Telefon: +43 (1) 217121 0
Mail:
www.ic-development.at





Über Uns | Wohnen | Arbeiten | Impressum | Links | Kontakt    © 2015 Viertel Zwei